Unihockey

Unihockey

Unihockey als Sportart hat seine Wurzeln in den 1970er Jahren unter anderem in der Schweiz. Sportlich wie der Cevi ist, liess er natürlich nicht lange auf eine Cevi-Unihockeygruppe warten.

Im Rahmen des Gloggi Gaudi Fitness Club wurde die Sportart schnell aufgenommen. Doch zeigten sich nach und nach auch ambitionierte Sportler, sodass 1988 eine reine Unihockeygruppe entstand, die sich ganz dieser Sportart widmete.

Die Arbeit entwickelte sich schnell und wurde voller Engagement unterstützt. Bereits Anfang der 90er gab es eine erste und eine zweite Mannschaft, ausserdem gab es ein Juniorenteam und ein aktives Frauenteam.

Durch die Zusammenarbeit mit Schulen und anderen Unihockeyvereinen wurde die Arbeit immer umfangreicher und wurde so nach und nach aber auch vom Verein gelöst.

Nach dem Umbau 1997 ist zuerst keine eigene Unihockeygruppe mehr zu verzeichnen, doch seit 2005 wird im Cevi Sport bis zum heutigen Tag wieder jede Woche einmal im Glockenhof Unihockey gespielt. 

Beitrag einfügen

Autor: Pirol   14.02.2013
GC-Unihockey mit Cevi-Selectionbeteiligung
Auch hier war der Unihockeyclub Cevi-Selection mit von der Partie: http://www.gc-unihockey.ch/verein/geschichte/
Autor: Pirol   14.02.2013
Unihockeyclub Cevi-Selection und die Unihockey Camps
Zumindest scheint das so, wenn wir das erste Lager im Jahre 1994 - damals in Seewis GR, mit 15 Teilnehmern, 3 Leitern und einem Budget von 2500 Franken - betrachten.

Seit 1996 findet das Junioren Unihockey-Camp im bündnerischen Distentis statt. In vielen Kantonen ist die Lagerwoche zugleich die letzte Sommerferienwoche. Im vergangenen Sommer 2007 waren 131 Teilnehmer zwischen 9 und 15 Jahren sowie 25 Leiter mit von der Partie! Initiiert wurde das Camp ursprünglich vom stadtzürcher Unihockeyclub Cevi-Selection. Die Begeisterung war gross. Wenig später kam der Grossclub Cosmic - heute GC-Unihockey - dazu und 1997 begann die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Bündner NLA Verein Torpedo Chur.

Seit 2004 steht das Unihockey-Camp unter dem Patronat des Kantonal Zürcherischen Unihockeyverbandes KZUV. Die meisten Teilnehmer kommen aus der Region Zürich und Ostschweiz. Die Leiterteam kommt aus dem Umfeld diverser Vereine von Zürich bis Chur.

Gefunden unter
http://www.unihockey-camp.ch/index.php/dascamp/34-camp/47-geschichte