Friedrich Otto Pestalozzi, 1846 – 1940

Der Mäzen des Glockenhofs

Friedrich Otto Pestalozzi gilt als der Initiator bzw. als der Mäzen, der unser Vereinshaus Glockenhof möglich gemacht hat.

Friedrich Otto Pestalozzi stand ab 1904 bis zu seinem Tod 1940 dem Beirat des CVJM Zürich 1 vor und gilt als wohl prominentester Gönner des Cevi Zürich. 
Gemeinsam mit Fritz Burkhardt-Pfisterer, dem ersten Präsidenten des CVJM Zürich, besass Pestalozzi die familieneigene Eisenwarenhandelsfirma auf dem Münsterhof.
 
Friedrich Otto Pestalozzi war von 1883 bis zum Generalstreik 1918 Zürcher Kantonsrat und vielfältig kulturell und gesellschaftlich engagiert, was ihm zeitweilen auch den Tittel «Haupt des konservativen Zürich» einbrachte.
 
Im Buch «Verankert im Zetnrum von Zürich» herausgegben von Klopfenstein et al. wird Freidrich O. Pestalozzi umfassend gewürdigt.

Kommentare zu Friedrich O. Pestalozzi

Autor: GL Cevi Zürich   18.11.2014
Friedrich O. Pestalozzi im historischen Lexikon der Schweiz